Zusammenspiel - Stift Zwettl - Internationale Konzerttage

Konzertfestival
im Stift Zwettl

1. — 9. Juli
2023

Orangerie

Das Waldviertel – das Land, wo die Zitronen blühn ...?

Es mag angesichts der mitunter frostigen Temperaturen verwundern, dass die Pflege mediterraner Pflanzen in Stift Zwettl auf eine beinahe 300 Jahre alte Tradition zurückblicken darf: Gleichzeitig mit der gewaltigen Baustelle an der Stiftskirche ließ Abt Melchior von Zaunagg ab 1722 sein elegantes Sommerhaus errichten, das von zwei Glashäusern (verändert 1781) flankiert wurde. Noch im selben Jahr ließ man sich aus dem Garten des Propstes von Eggenburg „welsche Baumb“ liefern, Limonenbäumchen, die den Flair Italiens in das raue Waldviertel bringen sollten. Darüberhinaus verliehen „Indianische Gewäx“, also Pflanzen aus der Neuen Welt, dem Garten des Abtes damals den Hauch eines Zauberreiches. Kein Wunder, dass der Blick auf Zwettls prächtigen Stiftsturm von hier aus am besten zu genießen ist!

Künstlergespräch

Barocke Orangerie

09.07.2022
14.30

mit Brett Leighton und Johannes Hiemetsberger

Moderation: Marco Paolacci